Handy statt Festnetz – Eine Entscheidungshilfe

Ist es eine gute Idee, das Festnetztelefon und die Kommunikationsfunktionen des Computers zu verlassen und sich bei der Kommunikation ausschließlich auf das Smartphone zu verlassen?Das smartphone als festnetztelefon verwenden ist teilweise sehr sinnvoll. Die endgültige Antwort kommt nur auf der Grundlage des Kontextes und der Umstände. Hier sind die Gründe, warum – und warum nicht – Sie in Betracht ziehen sollten, nur mobil zu werden.

 

Gründe, warum Sie das Smartphone ausschließlich verwenden sollten

 

Wir befinden uns im Zeitalter des Smartphones, das nicht nur viel mehr als ein einfaches Handy ist, sondern auch der Telefonie viel Macht verleiht. Smartphones haben dazu geführt, dass die Menschen weniger häufig ihr Festnetz-PSTN-Telefon und sogar ihre Computer benutzen.

1. Billiger oder kostenlos. Mit Ihrem Smartphone können Sie viel Geld bei der Kommunikation sparen. In einigen speziellen Fällen kann der Anruf sogar darauf reduziert werden, völlig kostenlos zu sein. All dies dank Voice over IP-Anwendungen und -Diensten, mit denen Sie unter anderem bei der Kommunikation viel Geld sparen können.

2. Zugänglichkeit. Es ist tragbar und deshalb fast immer bei Ihnen, wo immer Sie sind. Dadurch wird die Möglichkeit, dass wichtige Anrufe von wichtigen Anrufern fehlen, eliminiert oder erheblich reduziert. Es versetzt dich auch in die Lage, besser verbunden und präsent zu sein für eine fließendere Kommunikation.

3. Merkmale. Ihr Smartphone bietet ein reichhaltigeres Kommunikationserlebnis mit den zahlreichen Funktionen, die es in den Festnetztelefonen nicht gibt. Betrachten Sie Dinge wie visuelle Voicemail, einfach zu verwaltende Kontaktlisten, Textverarbeitung, die Möglichkeit, Multimedia- und Produktivitätsdateien zu teilen, um nur einige der Funktionen zu nennen.

4. Internationale Anrufe. Mit Voice over IP-Diensten und -Anwendungen können Sie kostenlos mit den meisten Menschen telefonieren, die Ihr Smartphone benutzen, und zu einem sehr günstigen Preis mit anderen Festnetz- und Mobiltelefonen. So werden Ihre Kontakte durch verschiedene Kommunikationsmodi besser zugänglich.

5. Mehr als nur Stimme. Sie können nicht nur per Sprache, sondern auch per Video mit Video-Chats kommunizieren, auch im Konferenzmodus mit einer Reihe anderer Teilnehmer. Video-Chats über das Internet über WiFi und 2G oder 4G, sowie Sprach-Chats, sind mit den meisten VoIP-Anwendungen wie Skype und Viber kostenlos.

6. Zusammenarbeit. Ihr Gespräch kann sich leicht in eine Collaboration-Sitzung verwandeln, in der Sie Multimedia-Dateien und -Dokumente zusammen mit Textnachrichten und während des Gesprächs nahtlos austauschen können. Ihr Smartphone kann Sie auch produktiver machen, indem es Verbindungen zwischen Ihren Kommunikationswerkzeugen und Ihren Produktivitätstools wie Kalender und Gruppendiskussionen herstellt.

7. Kein PC erforderlich. Internet-Anrufe, die in den letzten zehn Jahren auf dem Computer beliebt waren, haben sich inzwischen auf Smartphones verlagert, so dass alles, was Sie zu Hause auf Ihrem Computer mit Kommunikations-Apps gemacht haben, nun auch auf Ihrem Smartphone durchgeführt werden kann. Auf diese Weise können Sie die umständliche PC-Hardware loswerden.

Gründe für das Halten Ihres Festnetztelefons

 

1. Teurere Anrufe in andere Festnetze. Festnetznummern sind nach wie vor sehr beliebt. Die Beseitigung der einfachen alten Telefonleitung kann schwere Telefonrechnungen eliminieren, kann aber auch Ihre Mobilfunkkosten erhöhen, wenn Sie häufig ins Festnetz telefonieren. Ein Anruf vom Festnetz ins Festnetz ist viel günstiger als ein Anruf zwischen Festnetz und Handy. Manchmal kann der Preis bis zu dreifach sein. Es ist daher besser, das Festnetz für andere Festnetznummern beizubehalten. Es sei denn, Sie haben einen unbegrenzten Tarif für Ihr Smartphone oder Sie befinden sich innerhalb der USA und Kanadas, wo Sie kostenlose Anrufe über VoIP auf Ihrem Smartphone von Diensten aus tätigen können, die unbegrenzte Anrufe zu jedem Ziel innerhalb der Vereinigten Staaten und Kanadas anbieten.

2. 911. Während Notrufe mit Ihrem Smartphone möglich sind, sind sie nicht so zuverlässig wie mit Festnetztelefonen.

3. Die Gesprächsqualität ist unterschiedlich. Das Festnetztelefon ist in Bezug auf die Gesprächsqualität bisher unübertroffen. Smartphones, insbesondere bei VoIP-Anrufen, bieten unterschiedliche Stufen der Gesprächsqualität, die von einer Reihe von Faktoren abhängen, nämlich der Qualität der Verbindung, dem vom Anrufdienst verwendeten Codec und anderen. Mit Smartphones und Internet-Anrufen erhalten Sie oft verlorene Anrufe und Audioprobleme.

4. Datenschutz und Sicherheit. VoIP bietet enorme Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz. Ihre Daten werden zentral von Dienstleistern und Betreibern kontrolliert und Sie wissen derzeit nicht genau, wie sie behandelt und entsorgt werden. Unified Communications und allgegenwärtige Präsenz machen Ihre Daten noch anfälliger für Bedrohungen der Privatsphäre.

Fazit

 

Wir nutzen unsere Smartphones intensiv für Kommunikation, Zusammenarbeit und Produktivität, aber wir haben auch unsere Festnetztelefone zu Hause. Wir glauben, dass dies bei den meisten Menschen innerhalb der Grundkonfiguration eines normalen Bewohners der Fall sein sollte. Das Festnetz ist immer nützlich bei Anrufen in andere Festnetze mit guter Klangqualität. Es ist auch eine Linie, die Sie fast ununterbrochen mit einer festen Adresse verbindet.

Netzwerk: So richten Sie es in Windows 10 ein

HomeGroup ist eine Netzwerkfunktion, die seit langem Teil von Windows ist, und auch Teil von Windows 10. Microsoft hat die Heimnetzgruppe integriert, damit Windows-Geräte Ressourcen mit anderen PCs in einem lokalen Netzwerk teilen können, mit einem einfach einzurichtenden Ansatz, den jeder verwenden kann.

Die Heimnetzgruppe ist eine Funktion, die am besten für kleine Heimnetzwerke geeignet ist, um Dateien und Drucker mit Geräten unter Windows 10, Windows 8.1 und Windows 7 gemeinsam zu nutzen. Außerdem können Sie auch Medien-Streaming für andere Geräte, wie z.B. Xbox One, konfigurieren, um Musik und Videos von Ihrem Computer auf dem größten Bildschirm im Haus abzuspielen.

In diesem Windows 10-Leitfaden führen wir Sie durch die Schritte zum Einrichten und Verwalten einer Heimnetzgruppe, um Ressourcen mit anderen Benutzern in Ihrem lokalen Netzwerk zu teilen.

Bevor Sie beginnen

 

Die Heimnetzgruppe ist sehr speziell bei den von Ihnen verwendeten Netzwerkkonfigurationen und wenn Ihr Computer zuvor Teil einer anderen Heimnetzgruppe war.Um netzwerk windows 10 einrichten zu können, folgen Sie unserer Anleitung. Um sicherzustellen, dass Sie alles richtig konfigurieren können, fahren Sie alle anderen Computer im Netzwerk herunter und lassen Sie nur den Computer übrig, den Sie zum Erstellen der neuen Heimnetzgruppe verwenden.

Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass auf allen Ihren Geräten das Internetprotokoll Version 6 (TCP/IPv6) läuft. Andernfalls können Sie keine Computer der Heimnetzgruppe beitreten.

Verwenden Sie die Tastenkombination Windows Key + X, um das Menü Power User zu öffnen, und klicken Sie auf Network Connections.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter, den Sie für die Internetverbindung verwenden, und wählen Sie Eigenschaften.

Achten Sie darauf, dass Sie die Option Internet Protocol Version 6 (TCP/IPv6) aktivieren.

Klicken Sie auf OK.

So erstellen Sie eine Heimnetzgruppe unter Windows 10

Die Heimnetzgruppe hat sich gegenüber früheren Versionen nicht wesentlich verändert, so dass wir die Konfiguration über das Control Panel vornehmen werden.

Öffnen Sie das Startmenü, führen Sie eine Suche nach der Heimnetzgruppe durch und drücken Sie die Eingabetaste.

Klicken Sie auf Eine Heimnetzgruppe erstellen.

Klicken Sie im Assistenten auf Weiter.

Wählen Sie aus, was im Netzwerk freigegeben werden soll. Standardmäßig setzt Windows Bilder, Videos, Musik, Drucker und Geräte als freigegeben ein. Der Ordner Dokumente ist jedoch als Nicht freigegeben gekennzeichnet.

Hinweis: Die von Ihnen gewählten Freigabeoptionen gelten nur für Geräte, die sich mit verschiedenen Konten verbinden. Wenn Sie sich mit demselben Benutzerkonto auf einem anderen Computer anmelden, haben Sie Zugriff auf alle Dateien, unabhängig davon, was Sie freigeben möchten.
Sobald Sie sich entschieden haben, welche Inhalte freigegeben werden sollen, klicken Sie auf Weiter.

Der Assistent vervollständigt die Einrichtung, und Ihnen wird ein Heimnetzgruppen-Passwort angezeigt, das erforderlich ist, damit andere Computer auf Dateien und Drucker zugreifen können. Schreiben Sie auf oder klicken Sie auf den Link, um das Passwort auszudrucken.

Klicken Sie auf Fertig stellen, um die Aufgabe abzuschließen.

So ändern Sie, welche Inhalte für Ihre Heimnetzgruppe freigegeben sind

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt die Ordner ändern möchten, die Sie für andere Computer freigeben, gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie auf den Link Change what you’re sharing with the homegroup link.

Nehmen Sie die richtigen Änderungen vor, indem Sie das Dropdown-Menü verwenden und für jeden Ordner Freigegeben oder Nicht freigegeben wählen.
Klicken Sie auf Weiter.

Klicken Sie auf Fertig stellen, um die Aufgabe abzuschließen.

 

So ändern Sie die Optionen für das Streaming von Medien der Heimnetzgruppe

 

Die Heimnetzgruppe ermöglicht es Ihnen auch, zu steuern, welche Mediengeräte, einschließlich Fernseher, Xbox One, Xbox 360 und PlayStation auf die auf Ihrem Computer freigegebenen Inhalte zugreifen und diese streamen können.

Klicken Sie auf der Seite mit den Einstellungen für die Heimnetzgruppe in der Systemsteuerung auf Alle Geräte in diesem Netzwerk wie Fernseher und Spielekonsole dürfen meinen gemeinsamen Inhaltslink abspielen.

Das erste, was Sie tun möchten, ist, einen Namen für die Medienbibliothek zu wählen, da Windows 10 standardmäßig die E-Mail-Adresse Ihres Kontos verwendet.

Dann können Sie auf den Link Standardeinstellungen auswählen klicken, um einige Streaming-Einstellungen zu ändern, einschließlich Sternenbewertung und Einstellungen für die Kindersicherung, die von einem anderen Mediengerät gestreamt werden dürfen.

Sie können auch ändern, in welchen Netzwerken Sie Geräte gemeinsam genutzte Inhalte streamen lassen, indem Sie das Dropdown-Menü Geräte anzeigen auf.

Darüber hinaus können Sie konfigurieren, welche Geräte Remote-Inhalte wiedergeben dürfen. Sie können jedes Gerät einzeln blockieren oder zulassen, oder Sie können auf die Schaltflächen Alle zulassen oder Alle blockieren klicken.

Denken Sie daran, dass freigegebene Inhalte für andere Geräte verfügbar sind, solange das Gerät, das den Inhalt teilt, eingeschaltet ist und sich nicht im Ruhemodus befindet. Wenn Sie die Energieeinstellungen ändern müssen, klicken Sie auf den Link Energieoptionen auswählen.

So ändern Sie Ihr Heimnetzgruppen-Passwort

 

Wenn Sie das Heimnetzgruppenpasswort aus Sicherheitsgründen ändern müssen, bietet Ihnen Windows die Möglichkeit, es jederzeit zu ändern.

Klicken Sie auf den Link Passwort ändern.

Stellen Sie sicher, dass alle Computer der Heimnetzgruppe funktionsfähig sind.

Klicken Sie auf Passwort ändern.

Notieren Sie sich das neue Passwort und klicken Sie auf Weiter.

Klicken Sie auf Fertig stellen.

Gehen Sie sofort nach dem Erhalten des Passworts zu den Heimnetzgruppeneinstellungen jedes Computers in der Systemsteuerung und klicken Sie auf die Schaltfläche Neues Passwort eingeben.

Geben Sie das neue Passwort ein und klicken Sie auf Weiter.

Klicken Sie auf Fertig stellen, um die Aufgabe abzuschließen.

Mehr als 2 Millionen Euro in Hall of Gods zu gewinnen

Hall of Gods ist das Spiel, das derzeit in allen Casinos, die vom Softwareanbieter Net Entertainment betrieben werden, beliebt ist. Der Grund, warum dieser Online-Slot so beliebt ist, liegt darin, dass der progressive Jackpot im Moment bereits die 2-Millionen-Marke überschritten hat.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 25.03.2019)


 
playojo

 
Freispiele
50

 
Jetzt Spielen!

 
eurogrand

 
Bonus
1000€

 
Jetzt Spielen!

 
mrgreen

 
Bonus
100€

 
Jetzt Spielen!

Folgen Sie den Zeilen, die weitere Informationen zu diesem Titel enthalten, und finden Sie heraus, wo Sie die Chance haben, der nächste Millionär zu werden.

Viele Punters wissen sicherlich nicht, aber die Hall of Gods Slot Machine ist eines der großzügigsten Online-Casino-Spiele. Keine Anzahlung erforderlich Coupons von online Casino In der Tat, der Topf, der diese Produktion des skandinavischen Softwareentwicklers ständig erweitert, wird jedes Jahr seit 2011 gewonnen.

Der letzte Spieler, der die Chance hatte, es zu gewinnen, ist mit der wunderbaren Summe von € 6.719.561, und diesem glücklichen Ereignis gegangen fand im April letzten Jahres in Schweden statt. Mit dieser kürzlichen Zahlung wird Hall of God nun als ein Spiel dargestellt, das Spieler regelmäßig erfreut und vor allem als Unterhaltungsoption, die dem Durchschnitt der Jahre einen progressiven Mindestjackpot von 5 Millionen Euro beschert hat.

2 Millionen Euro gewinnen

Das Interessanteste ist, dass seit 2012 der Topf dieses Spielautomaten nicht weniger als zweimal im Jahr gewonnen wurde. Wenn wir an dieser Logik festhalten, besteht eine sehr gute Chance, dass der progressive Jackpot, der derzeit mit mehr als 2 Millionen Euro bewertet wird, in den nächsten Tagen zum zweiten Mal gewonnen wird. Dies erklärt, warum derzeit so viele Wetten auf dieses Spiel gesetzt werden.

Wie die Hall of Gods Spielautomat funktioniert

Hall of Gods ist ein nordischer Spielautomat mit 5 Walzen und 20 Gewinnlinien. Es enthält schöne Grafiken, die Sie wollen, um die Rollen nur zum Spaß zu drehen. Die verschiedenen Symbole, die hier zusammenpassen, um Zahlungen zu erhalten, sind die Ikonen der Gottheiten Odin, Thor, Loki, Freya und Idunn. Andere Gegenstände wie Thors Hammer, Idunns Äpfel und Freyas Halskette werden ebenfalls auf den Walzen erscheinen, um dir Gewinne zu geben.

Um leicht Preise von dem brillanten NetEnt-Software-Anbieter zu gewinnen, können Sie sich auf verschiedene Features verlassen, darunter einen Joker, der durch den Drachen dargestellt wird, und Freispiele, die durch das Krähensymbol ausgelöst werden können. Das ist nicht alles! Es gibt auch ein Zweitbildschirm-Bonusspiel, in dem Sie einen von drei progressiven Jackpots gewinnen können.